Waldameisen - mit allen Sinnen erleben

Termin
Di., 1.5.2018, 14:00–16:30
Veranstalter
Naturschutzzentrum Wurzacher Ried
Ort
BadWurzach-Iggenau, Waldweg nach der Bushaltestelle in Fahrtrichtung Unterschwarzach, 88410 Bad Wurzach
Stadt-/Landkreis
Landkreis Ravensburg
Naturraum
Bodensee und Oberschwaben
Zielgruppen
Familien
Themenbereiche
Naturerlebnis, NaturErlebnisWoche
Kosten
kostenlos
Leitung/Koordination
Franz Gregetz, Ameisenwart, Leutkirch
Teilnehmerzahl
15

Bei diesem Naturerlebnis können Kinder und Erwachsene die quirligen Tierchen mit allen Sinnen erleben. Im Wald ist eine mobile Naturerlebnisstation mit Tischen und Bänken aufgebaut, dazu eine Ausstellung mit Ameisenquiz. Ein elektronisches Ameisenkontaktspiel belohnt richtige Antworten mit einem Hupton. Teilnehmer dieses Erlebnistages (Altersgruppe 5 bis 100 Jahre), können Ameisenbasteleien herstellen und Ameisen mit einer 40-fach vergrößernden Stereolupe beobachten.

Beendet wird der Ameisentag mit einem witzigen Becherspiel (CUP GAME), das die Funktion von biologischen Kreisläufen bildlich darstellt.

In Deutschland leben 116 verschieden Ameisenarten. Die Waldameisen kommen in 13 Arten vor. Sie bauen hauptsächlich im Wald teilweise große, auffällige Nesthügeln, in denen weit über 1 Millionen Ameisen leben können.

Veranstaltung im Rahmen der Bundesweiten Naturerlebniswoche mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Ameisenschutzwarte (DASW), Landesverband Baden-Württemberg und dem BUND für Naturschutz in Oberschwaben e.V.