Sportliche Weitwanderung über das Hochsträß zur Großen Lauter und nach Hayingen

- nur für Weitwandererfahrene, ab Ortsverwaltung 89079 Eggingen

- rund 40 km bei einem Mittel von 5 km/h reiner Gehgeschwindigkeit

Termin
So., 12.5.2019, 6:00
Veranstalter
Zertifizierte Wanderführer, Schwäbischer Albverein e.V. Ortsgruppe Hayingen
Ort
Bildung von Fahrgemeinschaften am, Parkplatz Schulstraße, 72534 Hayingen
Stadt-/Landkreis
Alb-Donau-Kreis
Naturraum
Schwäbische Alb und Albvorland
Themenbereiche
Agrarprodukte, Biosphärengebiet, Landwirtschaft, NaturErlebnisWoche, Naturschutzgebiete, Wald, Wasser
Kosten
Mitfahrgelegenheit ab Hayingen zum Ausgangspunkt 5 Euro
Leitung/Koordination
Jürgen Haible

Von Ulm, aber nicht um Ulm herum, sondern über das Hochsträß nach Hayingen

Schmiechener See – Schmiechtal/Allmendingen – Brieltal/Kätheren Kuche – Dächingen – Schülzburg – Lautertal - Ringwall/Gerberhöhle

Treffpunkt: 72534 Hayingen, Parkplatz Schulstraße zur Abfahrt 6:00 Uhr nach 89079 Ulm-Eggingen. Wahlweise Treffpunkt zum Abmarsch in Eggingen, Ortsverwaltung, Dorfstraße, 7:00 Uhr.

Dauer: bis ca. 17:30 Uhr

Strecke/Auf- und Abstiege 40 km, Aufstiege 800 m, Abstiege 680 m.

Reine Gehzeit: 8 h, Gehgeschwindigkeit entsprechend.

Verpflegung/Einkehr: Rucksackvesper (Getränke!). Schlusseinkehr möglich.

Kontakt: Jürgen Haible, Tel. 07033 308 4651 oder über Anmeldemaske

Anmeldung zur Organisation der Fahrgemeinschaften erwünscht (41 km, Fahrkostenbeitrag). Rückkehr nach Eggingen ggf. selbst zu organisieren oder Absprache. 

Bei der Tour steht das flachwellige Plateau des Hochsträß dem steileren Gelände der Lutherischen Berge und des Großen Lautertales gegenüber. „Hochsträß“, das sich vom alten Höhenweg Ulm-Blaubeuren-Ehingen herleitet, findet sich heute in vielen Vereinsnamen. Der Schmiechener See, eine ehemalige Schlinge der Urdonau, ragt mit seiner Vogel- und Pflanzenwelt heraus.

Über die Lutherischen Berge kommen wir ins Große Lautertal unterhalb von Anhausen. Ein Highlight vor dem Finale ins Albstädtchen Hayingen ist nach fast 40 km sicher der Aufstieg zum Ringwall von Althayingen mit der Gerberhöhle über dem Fichteltal. Vom Naturdenkmal "Buchstock" erheben sich zum Schluss einige Lautertalburgen im Panoramablick.