Naturkundliche Wanderung durch das Bittelschießer Tälchen

Termin
So., 6.5.2018, 14:00–16:00
Veranstalter
Nabu-Gruppen Mengen und Sigmaringen
Stadt-/Landkreis
Landkreis Sigmaringen
Naturraum
Bodensee und Oberschwaben
Zielgruppen
Erwachsenenbildung, Familien, Jugendbildung, Jugendliche, Lehrer
Themenbereiche
NaturErlebnisWoche, Umweltbildung
Kosten
3 € pro Person, NABU Mitglieder und Kinder unter 14 Jahren frei
Leitung/Koordination
Armin Lenk
Teilnehmerzahl
30

Der NABU lädt am Naturerlebnistag zu einer Wanderung durch das Bittelschießer Tälchen ein.
Die NABU-Gruppen Mengen und Sigmaringen bieten am Naturerlebnistag am Sonntag, den 6. Mai, eine naturkundliche Wanderung durch das Bittelschießer Tälchen bei Bingen an. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Bittelschießer Tälchen.

Dieses Kleinod unserer Heimat bietet im Frühjahr viele interessante Naturbeobachtungsmöglichkeiten. Die von Alfred Bauernfeind  geleitete Führung beginnt auf dem Parkplatz vor dem Bittelschießer Tälchen. Sie führt dann entlang der Lauchert, vorbei an der Höhle über die Burgkapelle zur Ruine  Hornstein. Auf dieser etwa 2 stündigen Wanderung soll schwerpunktmäßig die die Geologie und die Pflanzenwelt des Gebietes erklärt werden.

Bilder

Bittelschiesser Höhle

}
Pause
zurück

Dokumente