Michael Zacherle: Rheinpark-Guide, Naturschutzwart und Biberberater

Name
Michael Zacherle: Rheinpark-Guide, Naturschutzwart und Biberberater
Adresse
Epernayer Straße 18, 76275 Ettlingen
Ansprechpartner
Michael Zacherle
Telefon
0179/5917627
Email
michael@zacherle.de
Stadt-/Landkreis
Landkreis Karlsruhe
Naturraum
Oberrheinisches Tiefland
Typ
Private Akteure
Zielgruppen
Biberberater, Erwachsenenbildung, Landwirte, Privatpersonen, Vereine
Themenbereiche
Auen, Auen/Auwälder, Biber, Erwachsenenbildung, Fachberater, Feuchtgebiete, Fischerei, Gewässerrenaturierung, Kulturlandschaft, Landschaftszonen, Natur- und Landschaftsführung, Naturerlebnisgebiete, Naturerlebnisland, NaturErlebnisWoche, Naturführer, Naturschutz, Naturschutzpolitik, Ramsar-Gebiet, Rheinauen, Schutzgebiete, Technischer Umweltschutz, Trockenmauer, Wassersport, Wildtiermanagement

Die Rheinpark-Guides sind ausgebildete Führer, die die Region aus einem ganz persönlichen Blickwinkel vorstellen. Ihre Ausbildung wurde gemeinschaftlich vom PAMINA-Rheinpark, dem NABU und der Volkshochschule Rastatt durchgeführt. Sie bieten eine kompetente Begleitung für außergewöhnliche Wanderungen, Rad- oder Bustouren und führen Einzelreisende oder Gruppen behutsam an die Besonderheiten der einzigartigen Rheinauenlandschaft heran.

Michael Zacherle ist seit vielen Jahren engagiert im Naturschutz aktiv. 2001 war er Mitbegründer der Bürgerinitiative Brettwald e.V., deren 1. Vorsitzender er im Anschluß bis 2007 war, und mit der er den 1. Preis beim Umweltschutzpreis des Landkreises Karlsruhe errang. Seit 2011 ist er als Rheinpark-Guide in der Region Ettlingen-Karlsruhe-Rastatt unterwegs.

Auch wenn der Biber im Stadt- und Landkreis Karlsruhe noch nicht wieder heimisch geworden ist, so braucht er doch ein fachkundiges Begrüßungskomitee. Michael Zacherle ist seit 2016 Biberberater, und seit dem gleichen Jahr auch ehrenamtlicher Naturschutzwart für den Landkreis Karlsruhe.

Veranstaltungen des Teilnehmers

Blog-Einträge des Teilnehmers

Projekte des Teilnehmers

Weitere Einträge des Teilnehmers