„Die Insel im Wald“

Der Kohlhof – Klimaoase, Natur-, Wohn- und Kulturraum

Termin
Sa., 11.5.2019, 15:00–17:00
Veranstalter
Stadt Heidelberg, Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie, Abteilung Lernort Natur, Geo- und Naturpark
Ort
Heidelberg-Kohlhof, Posseltslust, Treffpunkttafel "Natürlich Heidelberg", Buslinie 39, Haltestelle Posseltslust,
Stadt-/Landkreis
Stadtkreis Heidelberg
Naturraum
Neckarland und Gäulandschaften
Themenbereiche
NaturErlebnisWoche
Kosten
8 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Ermäßigte und Kinder, 20 Euro für Familien
Leitung/Koordination
Natürlich Heidelberg
Teilnehmerzahl
max. 30
Anmeldenummer
190512

"An dieser Natur und der Schönheit der Farben könnte ich mich betrinken", so Hilde Domin, wenn sie über die Fahrt zum Kohlhof ins Schwärmen geriet. Es ist schon etwas Außergewöhnliches, dieses Zusammenspiel von Naturgenießen, Wohnen und Arbeiten – so nah und doch so weit weg vom urbanen und geschäftigen Treiben Heidelbergs und des Verdichtungsraums Rhein-Neckar. Es verwundert nicht, wenn dieser Ort nicht nur seiner Naturschönheit wegen einen magischen Einfluss auf Kulturschaffende ausübte und schon immer gut für besondere Geschichten ist. Georg Stein ist ein langjähriger Kohlhofbewohner und der Herausgeber des Buches „Die Insel im Wald – 300 Jahre Heidelberger Kohlhof“. Der profunde Kenner der Örtlichkeit und der historischen Begebenheiten nimmt Sie mit auf einen besonderen Weg durch Zeit und Raum in einem der schönsten Naherholungsgebiete Heidelbergs.

Veranstaltungsleitung: Georg Stein, Palmyra Verlag

Bilder

Logo_NH2013

}
Pause
zurück